Neues Wahrzeichen der Stadt Herzogenaurach

Am kommenden Wochenende findet bei PUMA der finale „Brückenschlag“ zwischen der bisherigen Firmenzentrale und dem Neubau statt. Dabei werden die beiden noch fehlenden Teile der neuen „PUMA-Brücke“ eingehoben und montiert und damit das „Tor zur Stadt“ vollendet.

Ab Freitagmorgen, 19. Mai, werden die Brückenteile nacheinander mit Hilfe von zwei Kränen an ihre endgültige Position gehoben und befestigt. Die Brückenbauarbeiten werden sich über drei volle Tage bis zum Sonntag, 21. Mai, erstrecken. Aus diesem Anlass wird die Nordumgehung/Hans-Ort-Ring für den Durchgangsverkehr in beide Richtungen zwischen Freitag, dem 19. Mai, 9 Uhr und Sonntag, dem 21. Mai, 21 Uhr gesperrt sein.

PUMA-Projektkoordinator Jörg Rauhtäschlein: „Mit der PUMA-Brücke und ihrem 37 Meter hohen Pylon entsteht ein neues Wahrzeichen für Herzogenaurach – ein echtes Tor zur Stadt. Wir freuen uns darauf, dass wir damit unsere Brückenbauarbeiten abschließen können und bitten die Autobahnfahrer für die erneute Sperrung um Verständnis“. Die knapp 100 Meter lange Fußgängerbrücke wird das neue Verwaltungsgebäude über den Hans-Ort-Ring mit der bestehenden Firmenzentrale am PUMA WAY 1 verbinden. Die Brücke ermöglicht den Mitarbeitern nach dem Einzug im Frühjahr 2018 den schnellsten und kürzesten Weg zwischen den beiden Teilen des Gebäudekomplexes.

Voraussichtlicher Ablauf:

Freitag, den 19. Mai:
• Anlieferung der Brückenteile 2 und 3
• Einhub des Brückenteils 2 (am Pylon)
• Befestigung von vier Seilen am Brückenteil 2

Samstag, den 20. Mai:
• Einhub des Brückenteils 3
• Befestigung von zwei Seilen am Brückenteil 3

Sonntag, den 21. Mai:
• Durchführung der Restarbeiten (Einsetzen der Glasscheiben, der Anbauteile der Brückenfassade etc.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s